background

Begleitung in der Schwangerschaft

Die Vorbereitung auf die Geburt mit uns kann bereits in der frühen Schwangerschaft mit den von uns vorgenommenen Schwangerenvorsorgen und Beratungsgesprächen beginnen.
Dies schafft Vertrauen und Sicherheit.
Wir Hebammen begleiten Mutter und Kind und sorgen für die medizinische Basisversorgung. Wir können Risiken frühzeitig erkennen, sowie Gesundheit und Wohlbefinden fördern.
Sie haben die Wahl: Bis auf die empfohlenen drei Ultraschalluntersuchungen dürfen und können wir als Hebammen sämtliche Vorsorgeuntersuchungen durchführen. Dabei halten wir uns an die Mutterschaftsrichtlinien. Sobald eine Auffälligkeit ersichtlich ist, verweisen wir Sie an Ihre Gynäkologin / Ihren Gynäkologen.
Gerne führen wir die Vorsorgeuntersuchungen auch im Wechsel mit der Ärztin / dem Arzt durch. Wir sind sehr an einer Zusammenarbeit interessiert.

Bei Fragen kommen Sie bitte auf uns zu.



Neugeborene

Lina Marie
05.07.2020 um 18:09 Uhr
Egon
05.07.2020 um 12:47 Uhr
Junge
05.07.2020 um 09:37 Uhr


Aktuelles

Kontaktaufnahme
Für die erste Kontaktaufnahme bezüglich einer außerklinischen Geburt verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Liebe Eltern,
wir sind bis einschließlich Januar 2021 voll ausgebucht, daher schicken Sie Ihre Anfragen bitte sehr frühzeitig. Wartelistenplätze sind noch möglich, diese bitte per Mail an info@geburtshaus-tuebingen.de.
Dies gilt jedoch NUR für unsere Geburtshilfe, im Wochenbett-Team gibt es noch freie Kapazitäten.
Vielen Dank und herzliche Grüße
Das Geburtshaus-Team.
Akupunktur
Die Akupunktursprechstunde findet wieder im Geburtshaus Tübingen statt.
Herbstfest 2019 oder
5 Jahre Geburtshaus Tübingen

Bericht und Fotos
Nächster Geburtsvorbereitungskurs
Di: 14.07.2020 - GV4/2020
Nächster Rückbildungskurs
Di: 14.07.2020 - R4/2020
Nächster Säuglingspflegekurs
Sa: 18.07.2020 - SP4/2020


Babygalerie

Lina Marie
geboren am 05.07.2020
um 18:09 Uhr
zur Babygalerie


Geburtsberichte

Fenja Marie
geboren am 04.05.2020
um 20:24 Uhr
zu den Geburtsberichten


Rückblick

Rückblick
ins Jahr 2018