background

Kosten

Die Kosten für die Hebammenleistungen werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Als Hebammenleistungen gelten:

Schwangerenberatung
Vorsorge, Blutennahmen
wenn nötig CTG Kontrollen
Hilfeleistung bei Wehen oder Schwangerschaftsbeschwerden
Geburtsvorbereitung
Geburtshilfe
Betreuung im Wochenbett
Rückbildungsgymnastik
• Stillberatung

Die Betriebskosten, welche bei einer Geburt im Geburtshaus anfallen, werden ebenso von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen.

Für die Rufbereitschaft (als private Wahlleistung) wird eine Pauschale von 500 Euro von den Hebammen erhoben. Manche Krankenkassen beteiligen sich mit 250 Euro. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Kasse.

Im Falle einer privaten Versicherung sollten Sie die Kostenübernahme der einzelnen Leistungen abklären.

Bankverbindung

Inhaber: Geburtshaus Tuebingen
Bankinstitut: Kreissparkasse Tübingen
IBAN: DE91 64150020 0002 5311 75
BIC: SOLADES1TUB

Neugeborene

Nora Marie
15.02.2018 um 04:57 Uhr
Anna Marie
12.02.2018 um 15:25 Uhr
Tobias Alexander
09.02.2018 um 11:18 Uhr


Aktuelles

Rückblick
Rückblick ins vergangene Jahr 2017
Anja Bellermann - Homöopathische Hausapotheke und Erstmaßnahmen
25. Februar 2018:
Vortrag und Austausch im Rahmen des monatlichen Sonntagscafés
Nächster Geburtsvorbereitungskurs
Di: 27.02.2018 - GV2/2018
Nächster Rückbildungskurs
Di: 27.02.2018 - R2/2018
Nächster Säuglingspflegekurs
Sa: 24.02.2018 - SP1/2018


Babygalerie

Leonie Sophie
geboren am 09.02.2018
um 19:23 Uhr
zur Babygalerie


Geburtsberichte

Lea
geboren am 12.12.2017
um 10:23 Uhr
zu den Geburtsberichten